• Home   /  
  • Archive by category "1"

Druckkostenzuschuss Dissertation Geschichte

Organizations for the promotion of young talents (Begabtenförderungswerke) / Foundations

The twelve foundations for the promotion of young talents (Begabtenförderungswerke), funded by the Federal Ministry of Education and Research (BMBF), support highly-motivated, qualified and socially-involved students and doctoral candidates through attractive funding and seminar programs. More information on the Begabtenförderungswerke. Most Begabtenförderungswerke offer scholarships for doctoral students; funding for international PhD students who pursue their doctorate at a German university might also be offered.
After successful application the following trust lecturers can be contacted at TU Dresden. (Information available in German only)

* Definition Bildungsinländer/in: The term Bildungsinländer or Bildungsinländerin refers to foreign or stateless students/PhD candidates who have acquired their Abitur (German university entrance qualification) in Germany or a German school abroad.

Student loans

Friedrich-Schiller-Universität: Förderung interdisziplinärer Publikationen
Die Graduierten-Akademie unterstützt Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena bei der Finanzierung interdisziplinärer Publikationen.

Deutscher Akademikerinnenbund
Durch den Förderausschuss werden Akademikerinnen jeglicher Fachrichtung unterstützt und ihre Leistungen gewürdigt. Der Ausschuss fördert wissenschaftlichen Publikationen in einem deutschen Verlag durch einen (verlagsunabhängigen) Druckkostenzuschuss (bis zu 500 Euro) und bietet die Möglichkeit, die Publikation in der eigenen wissenschaftlichen Reihe im LIT-Verlag (Münster/ Hamburg/ London) aufzunehmen (ohne Übernahme der Druckkosten).

Fazit-Stiftung
Hier können Sie sich für einen Druckkostenzuschuss für die Pflichtexemplare Ihrer Dissertation oder Habilitation bewerben, wenn eine Finanzierung von anderer Seite nicht möglich ist. Zudem kann hier eine Liste mit Verlagen angefordert werden, die verhältnismäßig preiswert Ihre Dissertation/Habilitation veröffentlichen.

Gerda-Weiler-Stiftung
Die Gerda-Weiler-Stiftung ist der feministischen Frauenforschung verpflichtet. Vorrangiges Vergabekriterium für Druckkostenzuschüsse ist, dass eine Forschungsarbeit die inhaltlichen Kriterien der Stiftung erfüllt, aus Geldmangel aber nicht verlegt werden könnte. Forschungsgebiete sind: Anthropologie, Biologie, Geschichte, Kunst, Medizin, Musik, Philosophie, Religion, Sozialwissenschaften, Spiritualität sowie Sprach- und Literaturwissenschaft.

Logos-Verlag
Aus Anlass seines 20-jährigen Bestehens fördert der Logos-Verlag im Jahr 2015 hervorragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler. Promotionen, die mit summa cum laude bewertet wurden, können bis Ende 2015 im Rahmen der "Exzellenzinitiative" dieses Verlags eingereicht werden. Wenn die Dissertation vom Verlag angenommen wird, wird sie kostenfrei gedruckt und in das Verlagsprogramm aufgenommen.

VG Wort
Der Förderungsfonds fördert Wissenschaft und Forschung, insbesondere durch die Gewährung von Druckkostenzuschüssen für die Erstveröffentlichung wissenschaftlicher Werke, die wegen ihrer hohen Spezialisierung und geringer Auflage ohne seine Hilfe nicht erscheinen könnten. Ein paritätisch aus Verleger/innen und Wissenschaftler/innen zusammengesetzter Ausschuss befindet nach streng wissenschaftlichen Kriterien über die Möglichkeiten einer Förderung und die Höhe des Druckkostenzuschusses.

DZ Bank Stiftung
Die DZ BANK Stiftung fördert herausragende wissenschaftliche Projekte, die einen direkten Bezug zum Genossenschafts- oder Bankwesen aufweisen. Unter anderem gewährt die Stiftung auch Druckbeihilfen.

Franz-und-Eva-Rutzen-Stiftung
Die Stiftung fördert Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Archäologie. Sie unterstützt dabei Publikationen und gewährt Druckkostenzuschüsse.

Geschwister Boehringer Ingelheim - Stiftung für Geisteswissenschaften
Arbeiten, für die ein Druckkostenzuschuss beantragt wird, sollten im weitesten Sinne dem deutschsprachigen Kulturkreis verbunden sein. Die Stiftung fördert die Veröffentlichung von Dissertationen nur dann, wenn die Gutachter die Arbeit mit summa cum laude oder magna cum laude bewertet haben.

Georg Strecker Stiftung
Die Georg Strecker Stiftung hat sich der Förderung von theologischer Wissenschaft und Theologie verschrieben. Diese Förderung wird u.a. durch die Vergabe von Druckkostenzuschüssen für überdurchschnittliche wissenschaftliche Leistungen realisiert.

Johanna und Fritz Buch Stiftung
Die Johanna und Fritz Buch Stiftung vergibt Druckkostenzuschüsse für Dissertationen und Habilitationen in den Geistes-, Gesellschafts- und Rechtswissenschaften. Die Stiftung hat keine eigene Webseite. Anträge erfolgen postalisch an: Johanna und Fritz Buch Gedächnisstiftung, c/o Notariat Bergstraße, Dr. Axel Pfeifer, Bergstraße 11, 20095 Hamburg.

Studienstiftung Ius Vivum
Die juristische Studienstiftung ius vivum fördert rasch und unbürokratisch und verwirklicht ihren Stiftungszweck u.a. durch Druckkostenzuschüsse.

One thought on “Druckkostenzuschuss Dissertation Geschichte

Leave a comment

L'indirizzo email non verrà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *